Profi Tenor Shakuhachi C Marmoriert

Profi Tenor Shakuhachi C Marmoriert

179,00 

Perfekte Shakuhachi Profi Tenor Marmoriert

5 vorrätig

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Tenor Shakuhachi Marmoriert auf CDie Tenor Shakuhachi Marmor auf C ist meines Erachtens ähnlich allerdings wie die Tiger auf C, sehr einfach zu spielen. Durch die etwas angepassten Lochpossitionen ist sie auch für Menschen bis zu 160 cm zu spielen. Die maximale Spannbreite zwischen zwei Löchern (Lochzentren) beträgt 7 cm. Solltest du mit dem linken Zeigefinger und linken Ringfinger dies nicht können, ist die Flöte für dich zu groß.

Ich habe hier unten ein Video in welchem ich nicht nur die Flöte demonstriere, sondern auch erkläre wie man die Zwischennoten spielen kann.

Ich bin mir sicher, ihr werdet diese Flöte schätzen. Da liegt viel Arbeit drin und fast 40 Jahre Erfahrung.

Bitte akzeptieren Sie YouTube Cookies um dieses Video abzuspielen. Durch das Akzeptieren, werden Sie YouTube Content betrachten, welches externen Service hier anbietet.

YouTube privacy policy

Falls Sie akzeptieren, wird ihre Entscheidung gespeichert, falls Sie diese Seite neu laden.


Stimmung

Diese Shakuhachi ist auf C gestimmt, kann also problemlos nach etwas Übung mit C-Moll oder Es-Dur mitspielen. Natürlich auch mit anderen Stücken, aber auch dannist ein gewissen Können und Üben notwendig. Basisnoten sind C, D#, F, G, A# bzw. C, Es, F, G, Bb auf zwei Oktaven. Ich habe ja auch ein Lehrbuch geschrieben und duzende Videos zur Shakuhachi, wie sie gespielt wird und wie man die verschiedenen Noten zwischen den Basisnoten spielen kann.

Durch die besondere Form der Flöte ist die zweite Oktave leicht anzuspielen, doch beim Anfang leicht unterstimmt, bis man den Dreh raus bekommt, wie man die Lippen richtig ansetzen soll, um die obere Oktave korrekt zu spielen.


Binden, Behandeln und zur Pflege der Bambusflöte

Bitte lesen Sie die Links unter dem Menüpunkt Behandlung (siehe auf der linken Seite der Website) oder folge diese Links:

  1. Innenbehandlung der Flöte
  2. Schellack von Innen
  3. Binden der Flöten
  4. Schellack von Außen
  5. Pflege der Bambusflöte