Shakuhachi :: Nay :: Kawala :: Quena :: Xiao :: Dizi :: Anasazi :: Indianerflöte :: Pueblo-Flöte und mehr

Nay & Kawala lernen

28. August 2015
Nay Nigra Flöten

Nay Nigra Flöten

Die Nay ist mein erstes Bambusinstrument welches ich vor genau 39 Jahren begann zu spielen und zum ersten Mal vor 30 Jahren selbst so baute, dass es auch eine Nay genannt werden kann.

Seitdem habe ich tausende von Bambusflöten gespielt und gebaut. Weil ich immer wieder und wieder gefragt wurde ob ich denn keinen Unterricht geben könnte, habe ich zuerst ein e-Buch zur Nay geschrieben welches als .exe Datei auch Videoaufnahmen zu den einzelnen Stücken bietet.

Und vor zwei Jahren habe ich dann ein Buch begonnen zu schreiben über den Bau und das Spielen der Kawala. Das kam so zustande als eine Musikerin aus München mir anrief, weil sie eine Nay für ein Stück in der Filmmusik in Herr der Ringe brauchte und es auch gleich in einer Woche einspielen müsste.

Als ich das Stück hörte war mir bewußt, dass dieses niemals mit einer Nay eingespielt werden kann. Die Nay ist eine Weiterentwicklung der alten Ägypter von einer viel älteren Flöte, undzwar die Kawala. Die Nay selbst ist schon vor 4700 Jahren dokumentiert. Die Kawala dagegen mittel C4 auf 30.000 v.Chr. datiert.

Während die Kawala sehr einfach zu stimmen ist und grundsätzlich auf Dur gestimmt wird, ist die Nay mit den Vierteltönen sehr entwickelt. Man stelle sich vor zwischen jeden zwei Tasten auf dem Klavier gäbe es noch eine graue Taste. Dies wären dann die viertel Töne. Insgesamt also vom C zum C nicht 12 sondern 24 Noten.

Also baute ich eine spezielle Flöte für die Musikerin und sagte mir damals: „Mensch, dass ist doch DIE Flöte welche den orientalischen Sound in die westliche Musik reibungslos einfügen kann“.

Und so begann ich ein Buch dazu zu schreiben. Als ich fast damit fertig war, ich will ehrlich sein, sagte ich mir, dass ich somit auch schon 3/4 eines Nay-Buches geschrieben habe, denn die Spielweise und Lochbohrungen wie auch die Behandlung des Bambus nahezu identisch ist, lediglich die Fingerhaltung und das Stimmen der Nay ist anders. Naja, und so setzte ich mich noch einige Wochen hin und fügte die Naybauweise und Spielweise hinzu.

Das Ergebnis ist, ohne mich jetzt selbst zu loben, das erste Buch weltweit, welches in solch einem Detail das Bauen und das Stimmen von Nays als auch von Kawalaflöten behandelt. Ich kenne jedenfalls kein solches Buch in Arabisch, dort wo diese Flöten heimisch sind, noch in Englisch.

Das Buch ist durchgehend bebildert und ich habe echt NICHTS ausgelassen. Jeder Schritt ist bis ins kleinste Detail erläutert. Man mag sich fragen warum? Vielleicht mache ich mir selbst Konkurrenten? Das mag sein, aber das Studieren eines Buches ist etwas anderes als 30 Jahre Erfahrung im Bauen von den Flöten. Ich würde mich auch auf Konkurrenz freuen, schließlich lebe ich nicht ewig und ich will mein Wissen und meine Erfahrungen nicht mit ins Grab nehmen.

So, ich biete dir hier ein paar Ausschnitte aus dem Buch und unten kannst du einen Link zum Buch in Amazon finden. Natürlich kannst du es auch hier im Shop meiner Frau kaufen.

Auschnitte aus dem Nay und Kawala Buch:

Und hier ein paar Videos zur Kawala und Nay

Zuerst ein paar Filme zur Kawala:

Hier ein paar Filme zur Nay:

Kawala & Nay: Die Ur-Flöten der Menschheit: Bauen, stimmen, pflegen und spielen

Kawala & Nay: Die Ur-Flöten der Menschheit: Bauen, stimmen, pflegen und spielen
9.5333333333333

Verständlichkeit

10/10

    Grafik & Layout

    10/10

      Preis

      9/10

        Vorteile

        • Sehr ausführlich
        • Leicht verständlich
        • Viele Bilder

        Nachteile

        • Keine